Wartung

Die Gleichstrommotoren sind konzipiert, um unterliegen nicht der Wartung zu sein. Der Lebensdauertest in der Tat dient bescheinigt, dass der Gleichstrommotor oder der Gleichstromgetriebemotor erfüllt die Bedürfnisse der Dauer der Anwendung ohne die Notwendigkeit der Wartung.

Teile Ständigkeit

Die Anwendungen, für die die Gleichstrommotoren so gewählt werden, haben Lebensdaueranforderungen, die mit der Lebensdauer der zusammengebauten Komponenten kompatibel sind. Die Spannungen in Bezug auf die angelegte Last, die die Motoren während des Betriebs erhalten, werden während der Laufzeit-Test überprüft.

Die Hauptkomponenten, die in den Prüfungen des Leben untersucht werden, sind die Bürsten, die Lager, die Welle und die Zahnräder. Diese Komponenten, die unter mechanischen Verschleiß sind, erfordern, dass sie von ausreichend und namhaften Lieferanten geprüft und produziert werden.

Die Bedeutung des Lebensdauertests

Um Probleme von Verschleiß oder vorzeitigem Ausfall zu verhindern ist der Lebensdauertest entscheidend.

Leider kann jede Anwendung, obwohl ähnlich zu einem anderen, unterschiedliche Kritizität haben. Hierzu wird der selbe Gleichstrommotor, Gleichstromgetriebemotor oder Gleichstrom-Planetengetriebemotor in der neuen Anwendung in denen es verwendet wird, immer getestet.

Diese Verpflichtung hat dazu geführt, dass, da es nicht notwendig ist, das Innere des Motors gelangen, um Wartungsarbeiten durchzufuhren, man in der Lage ist, auf die Wettbewerbsfähigkeit im Hinblick auf die Produktkosten und Montage zu wetten.