Produktionszyklus der Gleichstrommotoren

Produktsicherheit und Produktionsflexibilität sind die Leitlinien in der Herstellung von Gleichstrommotoren und Gleichstromgetriebemotoren.

Die Haltung von Ride, um neue Produkte und neue Prozesse zu entwickeln, macht Ride der idealen Partner für neue Herausforderungen.
Der Wunsch, die Palette von Standard-Glecihstrommotoren und Standard-Gleichstromgetriebemotoren zu realisieren, setzt Ride als idealer Partner für Kunden, die eine breite Palette von Motoren benötigen.
Erfahrung in der Entwicklung von Automation für die Montage macht Ride schell bei der Anpassung an raschen Anstieg der Produktionsmenge und bei der Erstellung von sicheren Prozesse für spezielle und kundengspezyfische Motoren.

Die Herstellung von Gleichstrommotoren besteht aus verschiedenen, deutlich unterschieden, Montageschritte. Jede von ihnen erfordert eine besondere Erfahrung, auch notwendig, um den Fluss und die Verflechtung zwischen den Tätigkeiten aufrecht zu erhalten.
Die Hauptziele sind die konstante Produktionsqualität und Wettbewerbsfähigkeit.

Ausgewählten Lieferanten

Beide ob es sich ein Standard-Gleichstrommotor mit einem Umbau des Motors oder speziell und kundengerecht Motor handelt, ist der Auswahl der Lieferanten die Basis für den Erfolg.

Die Lieferanten müssen eine Synthese von Zuverlässigkeit, Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit darstellen. Sie sind Partner und sie sind entscheidend für die Herausforderungen die Ride bewältigen will.

Automatisierte Produktion

Der hohe Automatisierung ist der Grundlage für die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit der Gleichstromgetriebemotoren.

Wie ein Gleichstrommotor, ein Gleichstromgetriebemotor oder ein Planetengetriebemotor montiert werden, hängt davon ab, wie sie entwickelt sind.

Die Automatisierung, die bereits währen der Entwicklung des Motors konzipiert ist, ermöglicht eine qualitativ stabile und effiziente Produktion.

Die Automatisierung zusammen verringert die Möglichkeit menschlicher Fehler und optimiert die Produktionszeiten. Das primäre Ziel während der Definition eines Projektes ist die Personalisierung und die Flexibilität in der Produktion zu integrieren.

Man zeichnet einen Gleichstrommotor, so dass es mit bereits bestehenden Produktionsprozessen kompatibel ist.

Lebensdauertests

Ride verfügt ein Labor, wo Messungen elektrischer und mechanischer Leistung so wie Lebensdauertests durchgeführt werden.

Der Lebensdauertest simuliert die Belastungbedingungen, denen der Gleichstrommotor während der gesamten Lebensdauer unterworfen ist.

Die wachsende Anfrage von Spezialmotoren zusammen mit der Suche immer mehr Leistungen erlegt die Eignungnachweis durch Lebensdauertests.

Während des Tests können Umgebungsbedingungen erstellt werden, die den extremen Fallen, in denen der Gleichstrommotor arbeiten kann, darstellen können.